Sonntag, 09. Dezember 2018
Notruf: 112

Jugendfeuerwehr macht 2015 österreichischen Wissenstest

Die Jugendfeuerwehr Lauterbach besuchte auch 2015 wieder den Wissenstest im oberösterreichischen St. Martin im Innkreis.

Die Jugendlichen mussten einen feuerwehrtechnischen Fragebogen bearbeiten.

Der praktischen Teil bestand aus Knoten legen und Gerätschaften benennen, Erste-Hilfe-Fragen beantworten, die stabile Seitenlage vorführen sowie Dienstgrade der Feuerwehr auflegen und erläutern. Weitere Aufgaben waren einen Notruf bei einen Unfall oder Brand absetzen, die Verkehrssicherheit an einen Fahrrad ermitteln, Brandschutz im Wohnhaus erklären und was dabei beachtet werden muss.

Die Jugendwarte Rupert Höpfinger und Marie Mayer-Kusterer haben die Jugendlichen auf den Wissenstests vorbereitet und begleiteten sie bei der Abnahme.

Das Bronzene Abzeichen legten ab: Kevin Heyne und Sabrina Hötzl

Das Silberne Abzeichen legte Julia Mikljic ab.